Staatspreisverleihung

Die Verleihung der Staatspreise Architektur und Nachhaltigkeit und die Auszeichnung der nominierten Projekte erfolgt durch Bundesministerin Elisabeth Köstinger im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Herbst 2019 in Wien.

Preisgelder sind nicht vorgesehen. Alle Nominierten erhalten eine Urkunde. Darüber hinaus erhalten die Staatspreisträger eine Plakette zur Anbringung am ausgezeichneten Gebäude.

Die Auszeichnungen und Nominierungen werden außerdem in einer eigenen Publikation, in entsprechenden Fachjournalen und auf den klimaaktiv Webseiten präsentiert.

Rückblick 2017: Im Rahmen einer feierlichen Galaveranstaltung in Innsbruck wurden fünf innovative Projekte mit dem Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit ausgezeichnet.


© BMNT/APA-Fotoservice/Jan Hetfleisch

Wenn Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie es sich an Ihre Emailadresse zuschicken lassen.
close
Logo Lebensministerium Logo klimaaktiv Logo ÖGUT Logo kunstuniversitätlinz Logo Österreichische Energieagentur Logo pulswerk gmbh